regenraum.regenzimmer

marc mer

s k i z z e n   f ü r   e i n e   p r a k t i s c h e

P H I L O S O P H I E   D E S   R A U M E S

konzepte fragmente konzentrate

 

a r c h i t e k t u r             form des raumes

ein fundamentales spektrum

 

kunsttheorie | architekturtheorie | medientheorie

intermediale ästhetik der künste und des alltags

 

marc mer

s c h i r m a r c h i t e k t u r
r e g e n r a u m   r e g e n z i m m e r


über schirm ist regenraum.
neben schirm ist regenraum.

unter schirm ist regenzimmer.
unter schirm ist zimmer im regen.

regenzimmer ist schirmzimmer.

im regenzimmer regnet es nicht.
regenzimmer ist regenloser raum im regenraum.

regloser raum ist regenloser raum nicht.
regenzimmer wandert durch regenraum.


rainroom
w a n d e r i n g in rain’s space

                                                                                                                                                                  regen . schirm . raum . architektur

eine plastisch-performative inszenierung

 

| 24.09.2007

alle urheberrechte und verwertungsrechte beim autor

© marc mer | vg wort, münchen | vg bild-kunst, bonn

[>>>] [literarische stadtrauminstallationen] [performance] [szenische rauminstallationen] [lineare skulpturen] [ding mit ding] [wortskulpturen] [straßenmädchen] [bildschirmmädchen] [political pieces] [political pieces] [automatic pieces] [wortwerk] [wortwerk] [wortwerk] [philosophie des raumes] [space affairs] [spaceperformer] [wandverwandler raumumräumer] [disdance | this dance distance] [architektur der nacht] [irrsinnsarchitektur] [tote|n|architektur] [platzmacher hausmacher] [minimalareal] [regenraum regenzimmer] [regentagarchitektur] [doubleyousee] [show the locomotive] [notizen] [schriften] [vorträge] [biografie] [impressum] [links]